Erlebnis Volksmusik: die Junga und die Alten

am Dienstag, den 18. Juni 2019 von 15:30 – 16:30 Uhr

Unter dem Titel „Erlebnis Volksmusik“ führt Hans Auer, Volksmusikpfleger des Landkreises Berchtesgadener Land, in der Bad Reichenhaller Konzertrotunde durch einen Nachmittag, an denen Jugendliche und Erwachsene Sänger und Musikanten einen musikalischen Einblick in die traditionelle Volksmusik der Region geben.

Unter dem Motto „die Junga und die Alten“ wirken mit: Das Harmonika Duo Stefan Koch und Jakob Wadispointner aus Anger, die Sunnseitnmusi aus Ainring in der Saitenmusikbesetzung, Valentin Rauch, ein Harmonikaspieler aus Marzoll, sowie Lukas Stadler ein Harmonikaspieler aus Freilassing, die Harfenistin Simone Daxenberger aus Grabenstätt sowie die Harfenistin Antonia Hallinger aus Berchtesgaden. Als Gruppen im Erwachsenen Alter singt der Chiemseewinkl Dreigsang aus dem Chiemgau und es musizieren die Hammerauer Musikanten aus dem Rupertiwinkl.

Das nächste Erlebnis Volksmusik findet am 13. Juli zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr im königlichen Kurpark von Bad Reichenhall statt. Bei dieser alljährliche Veranstaltung unter dem Motto „Singen-Tanzen-Spielen“ wirken rund 80 jugendlichen Volksmusikanten, Tänzern  und  Sängern mit und man kann Volksmusik hautnah an 3 Musizierplätzen im Park erleben.