Erlebnis Volksmusik: die Junga und die Alten

18. Juni 2019

Unter dem Titel „Erlebnis Volksmusik“ führte Hans Auer, Volksmusikpfleger des Landkreises Berchtesgadener Land, am 18. Juni 2019 in der Bad Reichenhaller Konzertrotunde durch einen Nachmittag, an welchem Jugendliche und Erwachsene Sänger und Musikanten einen musikalischen Einblick in die traditionelle Volksmusik der Region gaben.

Unter dem Motto „die Junga und die Alten“ wirkten mit: Das Harmonika Duo Stefan Koch und Jakob Wadispointner aus Anger, die Sunnseitnmusi aus Ainring in der Saitenmusikbesetzung, Valentin Rauch, ein Harmonikaspieler aus Marzoll, sowie Lukas Stadler, ein Harmonikaspieler aus Freilassing, die Harfenistin Simone Daxenberger aus Grabenstätt sowie die Harfenistin Antonia Hallinger aus Berchtesgaden. Als Gruppen im Erwachsenen Alter sangen der Chiemseewinkl Dreigsang aus dem Chiemgau und musizierten die Hammerauer Musikanten aus dem Rupertiwinkl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.